Mittwoch, 29. März 2017

Eiszeit, Shelly Kaldunski


"Eine gute Einstimmung für den Sommer."


Inhalt

Eis liebt einfach jeder - am besten selbst gemacht. Die Eiszeit zeigt, wie man ganz einfach tolle Eiskreationen zaubern kann, mit wenigen Zutaten und geringem Aufwand. Nach einer kurzen Einführung in das Einmaleins des Eismachens geht es auch gleich los: Ausgefallenen Sorten wie Salzkaramell-Eiscreme und Orange-Kardamom schmecken nicht nur direkt aus der Maschine, sie beeindrucken als Dessert beim Dinner unter Freunden auch den anspruchsvollsten Gast. Wer es nicht ganz so gehaltvoll mag, probiert die abwechslungsreichen Rezepte für Sorbets, Granitas und Frozen Yoghurt. Selbstgemachte Waffeln, bunte Toppings und süß-cremige Milchshakes ergänzen das Buch - so findet jeder Eisliebhaber seine Lieblingserfrischung.


Meine Meinug

Gibt es Personen die kein Eis mögen? Ich glaube es fast nicht. Eis ist etwas sehr tolles. Die warme Jahreszeit steht vor der Tür und der Konsum von Eis wird stetig wachsen. ( Da rede ich gerade nur von mir selbst xD )
In dem Dem Buch "Eiszeit" von Shelly Kaldunski findet man sehr tolle Rezepte für jegliche Eissorten. Von den Standart Sorten zu Frozen Yoghurt oder ausgefallene Sorten mit Gemüse. Es ist alles vertreten.
Die Rezepte sind sehr gut beschrieben und leicht verständlich. Man benötigt allerdings eine Eismaschiene. Ohne wird es da etwas schwierig. Sicher kann man Eis auch ohne Herstellen aber ich denke mit einer Eismaschiene bekommt man die bessere Qualität. 

Mein Fazit: Ein sehr tolles Rezeptbuch. Ich werde mich noch an so einigen probieren. :)

Ich gebe 5 von 5 Sternen


Details


Seitenzahl: 112 Seiten
Verlag: Südwest Verlag (20. März 2017)
Sprache: Deutsch
Hardcover: 14,99€
Ebook: 11,99€
ISBN-10: 3517095311
ISBN-13: 978-3517095318
Größe und/oder Gewicht: 21,5 x 1,4 x 24,7 cm

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen