Montag, 20. Februar 2017

Interview von Sina Nink

Hallo meine Lieben, 


heute kommen wir zum zweiten Interview.
Meinen Fragen hat sich die liebe Sina Nink gestellt.

Ich wünsche euch viel Freude mit Sina und den Einblick in ihr Leben. :)




Stelle dich doch einmal kurz vor.

Also ich bin 44 Jahre, verheiratet und habe drei Kinder.
Wir haben eine Menge Haustiere und ich mag es mit den Hunden durch die Natur zu streifen. 
Ich bin Krankenschwester und liebe meinen Beruf. 

Wie bist du zum Schreiben gekommen?

Zum Schreiben kam ich so. Ich habe schon immer viel Fantasie. Als ich wieder einmal auf einige Fortsetzungen wartete, habe ich einfach blöd angefangen. Eigentlich sollte es nur eine Kurzgeschichte werden, doch nachdem ich schon 23 Seiten geschrieben hatte und immer wieder dieses Bild von Dämon mir in meinem Kopf rumspukte habe ich die Seiten gelöscht und von Dämon geschrieben. Da war dann auch schnell klar, das es mehrere Teile werden mussten. Ich habe das geschriebene dann einigen Leuten gezeigt die dann meinten, dass es unbedingt veröffentlicht gehört. Nun, das hat mir dann mein Mann geschenkt. 

Wo schreibst du am liebsten?

Es gibt für mich keinen geeigneten Platz zum schreiben, ich schreibe dann, wenn ich Lust und Zeit dazu habe. So wie meine Fantasy mich leitet.

Erzähle uns ein bisschen von deinen eigenen Werken.

Ich habe bis ketzt die ersten drei Teile von "Die Kinder der Prophezeiung" veröffentlicht, der vierte ist in Produktion und es sollen insgesamt fünf oder sechs werden.

Beschreibe uns kurz deinen Schreibstil.

Ich liebe meine Charaktere, weil sie immer wieder auch durch eigenes verschulden in Schwierigkeiten geraten und immer wieder über sich hinauswachsen müssen. Keiner von ihnen will hier eigentlich mitmachen, aber sie schaffen es sich zu finden. Keiner ist perfekt. Sie haben alle einen schwierigen Hintergrund und schaffen es trotzdem sich davon zu befreien. Es geht um Mut, Wille, Angst, Vertrauen und auch Misstrauen. 

Was sind deine Lieblingsbücher?

Ich selber lese eigentlich außer Horror und SiFi alles. Je nach Lust und Laune.



Ich hoffe es hat euch gefallen und ihr freut euch auf das nächste Interview. :)
Euer Lexy

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen