Sonntag, 5. Februar 2017

Harpyienblut, Daniela Ohms


"Wiedergeburt im Zusammenhang mit Harpyien. Aufregend und spannend umgesetzt."

Inhalt

Anders als normale Teenager verbirgt Lucie ihren Körper nicht aus Scham, sondern weil sie Angst hat, dass es sie ihr Leben kostet, wenn jemand von ihrem Geheimnis erfährt: Die 18-Jährige besitzt Flügel, die aussehen wie die eines Raubvogels und deren Flughunger sie kaum stillen kann.
Was für ein Wesen Lucie ist, hat sie selbst bisher nicht herausfinden können. Aber der finstere Sergej weiß mehr. Und auch der unheimliche Junge mit den Schmetterlingsflügeln, der sie nachts beobachtet, kennt Lucies wahre Bestimmung: Sie soll die Seelen toter Kinder abholen und durchs Jenseits begleiten.
Als Lucie schließlich gezwungen ist, sich ihrer grausigen Aufgabe zu stellen, muss sie befürchten, ihre menschliche Seite zu verlieren.
Daniela Ohms' berührendes Fantasy-Debüt erzählt von einem Mädchen, das dem Schrecken des Sterbens begegnet und dabei eine Liebe findet, die den Tod längst überwunden hat.


Meine Meinung

Es ist der Debüt Roman von Daniela Ohms. Mich hat sie in eine völlig andere Welt geholt. Ihr lockerer Schreibstil ist verständlich und lädt zum weiterlesen ein. 
Die Idee ist einfach Klasse. Daniela hat mit Harpyienblut nicht nur eine schöne Fantasy Geschichte geschaffen, sie hat auch die Wiedergeburt der Seelen, für mich neu definiert. Die Einbindung der Geister, deren Seelen von den Harpyien in ein neues Leben gebracht werden ist einfach zauberhaft. Die Liebesgeschichte der Hauptprotagonisten lässt sich sehr gut mitfühlen und wird echt. Mir hat dieses Buch von der Story her sehr gut gefallen. 
Ein kleinen Negativen Punkt hätte ich ich allerdings. Im Buch geht man in viele Höhen und Tiefen. Einige Kapitel ziehen sich ein bisschen. Ich habe deshalb vielleicht durchschnittlich länger für dieses Buch als für andere gebraucht. Alles in allem aber trotzdem noch Empfehlenswert.

Mein Fazit: Mich hat die Story abgeholt und mitgerissen. Das Ende war auch ein guter Abschluss des Buches.
Ich gebe 4 von 5 Sternen

Details


Taschenbuch: 432 Seiten
Verlag: Schwarzkopf & Schwarzkopf (1. Dezember 2013)
Sprache: Deutsch
Taschenbuch: momentan nicht Verfügbar
Ebook: 10,99€

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen