Donnerstag, 19. Januar 2017

Schwanennebel, Birgit Gürtler


"Mystisch, Spannung ein wenig SyFy und eine ganze Menge Romantik."


Inhalt

Gedanken lesen, Willensbeeinflussung - das kann es nicht geben, davon ist Mara überzeugt.
Doch als sie in FBI Akten stöbert, kommt sie genau diesem Geheimnis und einem Mann auf die Spur, der ihr zunächst unheimlich ist, aber von Tag zu Tag ihre Gefühlswelt mehr und mehr durcheinanderbringt.
Darf sie diesem Gefühl Raum geben? Miguel wird des Mordes beschuldigt und sie gefährdet ihre Freiheit, wenn sie nicht seine verschlüsselten Daten knackt und dem FBI übermittelt.


Meine Meinung

Mich hat dieses Buch von Birgit Gürtler wirklich sehr begeistert. Ich muss gestehen das ich mich zum Anfang etwas schwer getan habe. Ich wurde aber vom Gegenteil überzeugt. In Schwanennebel kommt wirklich jeder auf seine kosten.
Mich haben besonders die super definierten Charaktere überzeugt. Alles war sehr Glaubhaft rüber gebracht. Die Story liest sich sehr flüssig und wird nie langweilig.
Eine Szene muss ich allerdings kritisieren. Das ist aber meine ganz persönlich Meinung und hat grundsätzlich keinen negativen Einfluss gehabt. Ich hoffe ich Spoiler jetzt nicht. xD
Die Hauptprotagonistin "Mara" bekommt zum Ende hin ein sehr großes Geheimnis anvertraut. Jeder wäre aus den Wolken gefallen, wäre geschockt oder zumindest irritiert, aber nicht Mara. So als hätte ihr jemand gesagt das es Morgen regnen wird. Das war die einzige Szene die mir nicht Glaubhaft schien. Ansonsten kann ich nur ein Däumchen nach oben geben. Auch die kleine emotionale Romantikstory die Birgit mit eingebunden hat gefällt mir sehr. 

Mein Fazit: Ein mit Spannung und Romantik durchzogenes Buch das ich nur empfehlen kann. 

Ich gebe 5 von 5 Sternen 

Ein großes Dankeschön an Birgit Gürtler für dieses Wunderbare Rezensionsexemplar.

Details


Taschenbuch: 268 Seiten
Verlag: telegonos-publishing; Auflage: 1 (16. November 2016)
Sprache: Deutsch
Taschenbuch: 14,90€
Ebook: 4,99€

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen